Index

Autor:  

Zimmer, Cordula M.

Titel:  

Nanostrukturierter Photoelektronenemitter auf LaB6-Basis für atmosphärische Ionisations-Gassensorik


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-31602
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/ZimmerCordulaM/diss.pdf
Format:  application/pdf (6.2 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Tag der mündlichen Prüfung: 2011-07-26

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/ZimmerCordulaM/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (47.7 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/ZimmerCordulaM/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (84 k)

Schlagworte:  Photoemission; Austrittsarbeit; Photoeffek; Ultraviolett-Bestrahlung; Lanthanoide

Inhalt der Arbeit: 

Für die Vor-Ort-Detektion von gefährlichen gasförmigen Substanzen wird häufiger ein mobiler Photoionisationsdetektor (PID) verwendet. Dieser arbeitet mit einer hochenergetischen Photonenquelle, welche Gefahrenstoffe mit einem Ionisationspotential von bis zu 10,6 eV ionisieren kann. Da jedoch der Verschleiß der Lichtquelle durch UV-Strahlungsschäden mit der Betriebsdauer der PID zunimmt, wird im Rahmen dieser Arbeit eine Modifizierung der PID mit einer niederenergetischen UV-LED in Kombination mit einem Photoelektronenemitter vorgestellt. Die Ionisation der Gase erfolgt hierbei durch beschleunigte Photoelektronen, welche zuvor mit Hilfe des photoelektrischen Effekts aus dem Elektronenemitter generiert werden. Neben der Untersuchung des verwendeten Kathodenmaterials hinsichtlich seiner Austrittsarbeit und der detaillierten technologischen Herstellung des Photoelektronenemitters wird in der Arbeit ebenfalls das Ionisationsverhalten mit unterschiedlichen gasförmigen Substanzen analysiert.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: