Index

Autor:  

Westermeier, Michael

Titel:  

Investigation of the emitter-effect in HID-lamps by absorption- and emissionspectroscopy


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-31553
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/WestermeierMichael/diss.pdf
Format:  application/pdf (4.6 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Tag der mündlichen Prüfung: 2011-01-28

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/WestermeierMichael/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (71.8 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/WestermeierMichael/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (86.8 k)

Schlagworte:  Plasmatechnik; Gasentladungslampe; Elektrode; Absorptionsspektroskopie; Emissionsspektroskopie

Inhalt der Arbeit: 

Hochdruckentladungslampen werden gegenwärtig in verschiedenen Hochleistungs-Lichtsystemen verwendet. Die Lebensdauer dieser HID-Lampen, in denen Licht von einem Hochdruck-Plasma erzeugt wird, kann durch Absenkung der Elektrodentemperatur mit Hilfe des Emitter-Effektes deutlich verbessert werden.
In der Arbeit werden zwei neue Messmethoden und -aufbauten entwickelt, um einerseits die Temperatur der Lampenelektrode im Betrieb und andererseits die Emitter-Teilchendichte vor der Elektrode zu bestimmen. Um die Temperaturverteilung auf der Elektrode phasenaufgelöst zu messen, wird diese durch ein IR-Interferenzfilter mit einer intensivierten CCD-Zoom-Kamera aufgenommen. Um die Emitterstoff-Dichte in der Gasphase zu messen, wird eine Breitband- Absorptionsspektroskopie (BBAS) Methode mit einer leistungsstarken UHP-Lampe als Hintergrundlichtquelle entwickelt. Die BBAS Messung kommt ohne eine Absolutkalibrierung aus, sie ist dadurch weitestgehend unabhängig von optischen Störeinflüssen.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: