Index

Autor:  

Suermann, Matthias

Titel:  

Untersuchung der Spezifität antiviraler Faktoren in der bronchoalveolären Lavage


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-32586
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SuermannMatthias/diss.pdf
Format:  application/pdf (3.5 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Medizin. Tag der mündlichen Prüfung: 2011-06-28

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SuermannMatthias/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (15.4 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SuermannMatthias/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (72.1 k)

Schlagworte:  Sarkoidose; Broncho-alveoläre Lavage; Virusinfektion; Rhinovirus; RS-Virus

Inhalt der Arbeit: 

In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss der bronochoalveolären Lavage (BAL) von Sarkoidose- bzw. COPD-Patienten auf eine in vitro Infektion mit relevanten Atemwegsviren (Adenovirus, Rhinovirus, RSV) untersucht.
Nach Etablierung entsprechender Infektionsmodelle wurden BAL-Überstände von 6 an COPD- und 6 an Sarkoidose erkrankten Patienten konzentriert, jeweils vereinigt und ihr Einfluss auf die virale in vitro Infektion mittels quantitativer real-time PCR bestimmt. Die Zugabe der BAL-Überstände bewirkte eine signifikante Hemmung der viralen Replikation für alle untersuchten Viren verglichen zu Kontrollen. Diese Beobachtung konnte für beide Erkrankungen in gleicher Weise festgestellt werden, wobei sich kein signifikanter Unterschied im Ausmaß der Hemmung zwischen beiden Ansätzen ergab.
Es scheinen somit unabhängig von der Grunderkrankung antivirale Faktoren in der BAL vorzuliegen, die dem Organismus als effektive Abwehr gegenüber viralen Infektionen dienen.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: