Index

Autor:  

Silva, António

Titel:  

Form factors of the baryon octet in the chiral quark-soliton model


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-11626
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SilvaAntonio/diss.pdf
Format:  application/pdf (3.3 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Physik und Astronomie. Tag der mündlichen Prüfung: 2004-11-05

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SilvaAntonio/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (365.5 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SilvaAntonio/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (418.7 k)

Schlagworte:  Baryon; Nambu-Jona-Lasinio-Modell; Elektromagnetischer Formfaktor; Axiale Chiralität; Neutraler Strom

Inhalt der Arbeit: 

In dieser Arbeit wird das chirale Quark-Soliton Modell (CQSM) benutzt, um verschiedene Formfaktoren von Baryonen zu studieren. Das CQSM basiert auf der chiralen Symmetrie und ihrer Brechung und beschreibt das Baryon als Bindungszustand von Konstituentenquarks im chiralen Mesonfeld. Die in dieser Arbeit behandelten Eigenschaften betreffen elektromagnetische und schwache Wechselwirkungen der Baryonen. Die Ergebnisse umfassen elektrische, magnetische, strange-elektromagnetische, axiale und neutrale schwache Formfaktoren und entsprechende statische Eigenschaften wie Radien und magnetische Momente. Die Ergebnisse weisen im allgemeinen eine gute Übereinstimmung mit experimentellen Daten. Das erhaltene Verhältnis des Quadrupol- zum Dipolübergang des elektromagnetischen Nukleon-Δ-Übergangs, welches auf eine räumliche Deformierung des Nukleons deutet, stimmt gut mit experimentellen Ergebnissen überein. Andere Ergebnisse betreffen die P-ungerade Asymmetrie in der Elektron-Proton-Streuung.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: