Index

Autor:  

Schreiber, Jörg

Titel:  

Wirksamkeit und Effektivität von präoperativer Eigenblutspende, maschineller Autotransfusion und intensivierter akuter normovolämer Hämodilution : eine intra-individuelle mathematische Modellanalyse anhand von Originaldaten von 1.103 Patienten mit präoperativer Eigenblutspende


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-24789
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SchreiberJoerg/diss.pdf
Format:  application/pdf (411.5 k)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Medizin. Tag der mündlichen Prüfung: 2009-02-03

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SchreiberJoerg/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (94.2 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SchreiberJoerg/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (74.3 k)

Schlagworte:  Bluttransfusion; Gelenk / Chirurgie; Erythrozyt / Gewinnung; Blutverlust

Inhalt der Arbeit: 

Anhand von 1.103 Patienten, die Eigenblut gespendet haben, wurden für die präoperative Eigenblutspende (EBS), die maschinelle Autotransfusion (MAT, Recoveryrate 50%) und die akute normovoläme Hämodilution (ANH) der mögliche Blutverlust bis zum Erreichen des Transfusionstriggers (Hktmin 24%) sowie der verfahrensspezifische Erythrozytenzugewinn (+RBC) berechnet. Durch Re-transfusion des +RBC bei Erreichen des Hktmin ergab sich der maximal mögliche Blutverlust (MMBL).
Für das Gesamtkollektiv stellt für Patienten mit 1 und 2 EBS die MAT50 das überlegene Verfahren dar. Für die Patienten mit 3 EBS zeigen sich keine statistisch signifikanten Unterschiede. Die ANH stellt sich bei keinem der Patienten als überlegenes Verfahren heraus und ist in den meisten Untergruppen der EBS unterlegen.
Die Ergebnisse unterstreichen die Notwendigkeit eines an die Erythropoese angepassten Spenderegimes für die EBS. Die Ergebnisse für die ANH bestätigen bisherige mathematische Modellanalysen.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: