Index

Autor:  

Schönrowski, Rainer

Titel:  

Zur Entwicklung der Akustikusneurinomtherapie : von den Anfängen bis zur Gegenwart


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-17725
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SchoenrowskiRainer/diss.pdf
Format:  application/pdf (6.1 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Medizin. Tag der mündlichen Prüfung: 2006-10-31

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SchoenrowskiRainer/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (8.8 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SchoenrowskiRainer/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (9 k)

Schlagworte:  Akustikustumor; Neurinom; Gamma-Knife; Nervus facialis; Translabyrinthäre Operation

Inhalt der Arbeit: 

Die Entwicklung der Akustikusneurinomtherapie - von den Anfängen bis zur Gegenwart - wurde in Abhängigkeit vom jeweiligen Stand der Technik und Therapie untersucht. Während der letzten 100 Jahre konnten signifikante Verbesserung in der Diagnostik und die Therapie des ANs erreicht werden. Die Abschnitte konnten in eine "tödliche Phase der AN-Chirurgie" von 1894 bis etwa 1930, in eine "evolutionäre Phase" von 1931 bis 1959 und eine "mikrochirurgische Phase" von 1960 bis heute, eingeteilt werden. Zuletzt entwickelte sich eine wait-and-scan Strategie, die nicht zwangsläufig in einem therapeutischen Vorgehen resultiert. Aufgrund des Fortschritts der diagnostischen, instrumentellen, optischen und neurophysiologischen Methoden konnte die Morbidität über die Schonung der N. facialis bis zum Erhalt des Gehörs entwickelt werden. Neben der Einführung der Gamma-Knife-Methode, haben sich die mikrochirurgischen Verfahren weiter entwickelt und das Komplikationsrisiko deutlich gemindert.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: