Index

Autor:   Sbresny, Katja
Titel:  

Hämodynamik cerebraler Gefäße und kognitive Funktionen bei Patienten mit transitorischer ischämischer Attacke


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-8367
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SbresnyKatja/diss.pdf
Format:  application/pdf (602.2 k)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Medizin. Tag der mündlichen Prüfung: 2003-07-01

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SbresnyKatja/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (12.7 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/SbresnyKatja/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (16 k)

Schlagworte:  Doppler-Sonographie; Neuropsychologische Diagnostik; Schlaganfall; Gedächtnistest; Aufmerksamkeit

Inhalt der Arbeit: 

Bei 30 Probanden wurden in den ersten 24 Stunden nach Erstauftreten der neurologischen Ausfälle ein transkranieller Doppler (TCD) und der Wechsler Memory Scale-Revised (WMS-R) durchgeführt. 19 Probanden hatten eine Flowreduktion der A. cerebri media (ACM) auf der Seite der TIA, 8 eine Flowerhöhung und 3 nur unwesentliche Unterschiede der Flowwerte im Seitenvergleich. Die Aufmerksamkeitsleistung der Probanden mit TIA rechts war deutlich unterdurchschnittlich. Die Probanden mit TIA links zeigten normale Gedächtnisleistungen. Es zeigt sich ein signifikanter Zusammenhang zwischen geminderten Blutflußwerten und verringerten kognitiven Leistungen, insbesondere im Bereich des verbalen Gedächtnisses und TIA der linken Hemisphäre. Geminderte Flowwerte in der TCD sind vermutlich im Sinne über den klassisch neurologischen Befund hinausgehender Symptomatik zu werten, auch wenn, wie im Fall einer TIA, die Symptomatik bereits zurückgebildet erscheint.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: