Index

Autor:  

Ring, Andrej

Titel:  

Untersuchungen zur Neovaskularisation und Degradation synthetischer PEGT/PBT-Block-Kopolymermatrizen nach Implantation in die transparente Rückenhautkammer von Balb/c-Mäusen


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-13109
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/RingAndrej/diss.pdf
Format:  application/pdf (8.5 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Medizin. Tag der mündlichen Prüfung: 2005-04-12

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/RingAndrej/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (38.8 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/RingAndrej/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (42.5 k)

Schlagworte:  Angiogenese; Biopolmere; Tissue Engineering; Hauttransplantation

Inhalt der Arbeit: 

Problem: Die Funktion synthetischer Gewebeersatzmaterialien ist abhängig von der Vaskularisation.
Methoden: PEGT/PBT-Block-Kopolymermatrizen (Scaffold-Implantat) mit 3 Porendiametern (1:<75μm, 2:75-212μm, 3:250-300μm) wurden in Rückenhautkammern von Balb/c-Mäusen (n=36) für 7, 14 u. 21 Tage implantiert. Nach histologischer Aufbereitung wurden apikale (AUF) und basale (BUF) Untersuchungsfelder (UF≈0.047mm2, n=288) quantitativ lichtmikroskopisch analysiert. Digitale Bildanalyse der AUF und BUF zur Quantifizierung des Flächenverlustes wurde zusätzlich durchgeführt.
Ergebnisse: 3 Wo nach Implantation wiesen Scaffold-Implantate der Porengrößen 75-212μm und 250-300μm eine profunde fibrovaskuläre Gewebsinfiltration auf. Kopolymermatrizen der Porengröße <75μm zeigten bildanalytisch einen progressiven Flächenverlust und exzessive Fragmnetierung der porösen Matrix.
Diskussion: Die drei-dimensionale Struktur der porösen Scaffold-Implantate beeinflußt das Degradations- und Vaskularisationsverhalten.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: