Index

Autor:  

Poschmann, Gereon

Titel:  

Einfluss von MUPP1 auf die Funktion des 5-HT2C Rezeptors der Maus


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-12273
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/PoschmannGereon/diss.pdf
Format:  application/pdf (28.1 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Biologie. Tag der mündlichen Prüfung: 2004-12-17

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/PoschmannGereon/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (145.2 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/PoschmannGereon/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (136.9 k)

Schlagworte:  Serotoninrezeptor; Signaltransduktion; Domäne (Biochemie); Tiermodell; Interaktion

Inhalt der Arbeit: 

Das multi-PDZ Protein 1 MUPP1 besitzt 13 PDZ Domänen und hat so das Potential mit diversen Partnerproteinen zu interagieren. In der Arbeit wurde das Expressionsmuster von MUPP1 in verschiedenen Mausgeweben und insbesondere im Maushirn ermittelt. Es konnte die Bindung von MUPP1 an den 5-HT2C Rezeptor, TAPP2 und den SSTR2B demonstriert werden.
Nach der Stimulation von Zellen mit H2O2 zeigte sich eine durch TAPP2 vermittelte Translokation von MUPP1 zur Plasmamembran. Dieser Prozess führte nach Agonistapplikation zu einer erhöhten Signalantwort von 5-HT2C Rezeptoren. Ausserdem konnte nach Überexpression der 10. PDZ Domäne von MUPP1 eine verzögerte Resensitisierung des 5-HT2C Rezeptors nach Agoniststimulation beobachtet werden. Dies deutet darauf hin, dass MUPP1 eine modulatorische Wirkung auf die 5-HT2C Rezeptorfunktion ausübt. Des Weiteren wurden für Mausmodelle, mit denen die Interaktion zwischen MUPP1 und dem 5-HT2C Rezeptor in vivo untersucht werden kann, die Grundlagen gelegt.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: