Index

Autor:  

Lorenz, Anne Sophie

Titel:  

Epidemiologische Studie über Risikofaktoren im Rahmen einer erfolgreichen oralen Rehabilitation mit dentalen Implantaten


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-27325
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/LorenzAnneSophie/diss.pdf
Format:  application/pdf (481.3 k)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Medizin. Tag der mündlichen Prüfung: 2009-12-08

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/LorenzAnneSophie/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (12.7 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/LorenzAnneSophie/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (14.5 k)

Schlagworte:  Zahnimplantat; Implantat / Verlust; Komplikation; Risikofaktor

Inhalt der Arbeit: 

Im Rahmen dieser retrospektiven Studie wurden die Daten von 551 Patienten erhoben, die im 10-Jahreszeitraum von 1996 bis 2005 mit insgesamt 2219 dentalen Implantaten versorgt worden waren. Im Untersuchungszeitraum gingen 5,8% (n=128) der inserierten Implantate verloren und es kam bei 38,3% (n=211) der Patienten post implantationem zu biologischen oder technischen Komplikationen. Weiterhin wurden bestimmte Patientenrisikogruppen betrachtet. Die Implantatverlustrate betrug bei Patienten mit präimplantologischen augmentativen Eingriffen 10,4%, bei Patienten mit einer Anamnese von oralen Tumoren und Radiatio 10,6% und bei Patienten mit mangelhafter Mundhygiene 12,2%. In der vorliegenden Studie zeigte sich bei diesen Patientengruppen eine statistisch signifikant erhöhte Implantatverlust- und Komplikationsrate. Mit einer sorgfältigen Vorbereitung und Durchführung des implantologischen Eingriffs und guter Mitarbeit des Patienten kann das Risiko des Misserfolgs jedoch minimiert werden.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: