Index

Autor:  

Klausmeyer, Alice

Titel:  

Differenzielle Expression von Phosphacan/RPTPβ Isoformen während der Entwicklung des visuellen Systems


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-16689
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/KlausmeyerAlice/diss.pdf
Format:  application/pdf (65.6 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Biologie. Tag der mündlichen Prüfung: 2006-06-28

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/KlausmeyerAlice/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (109.6 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/KlausmeyerAlice/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (40.5 k)

Abstract
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/KlausmeyerAlice/Abstract.pdf
Format:  application/pdf (38 k)

Schlagworte:  Chondroitinsulfate; Proteoglykane; Netzhaut; Glia

Inhalt der Arbeit: 

Die vier alternativen Spleißvarianten des Phosphacan/RPTPβ Gens werden im visuellen System der Maus während der Entwicklung differenziell exprimiert. Die Expression dieses Gens erfolgt in Form von zwei unterschiedlich großen Rezeptorformen und zwei sezernierten Proteinen verschiedener Größe. Dabei liegen sowohl die große Rezeptorform, als auch das größere der sezernierten Proteine als Proteoglykan vor. Der Nachweis der einzelnen Isoformen wurde auf Protein- und mRNA-Ebene erbracht, wobei ein räumlich zeitliches Expressionsprofil erstellt werden konnte. Hierbei ist zu erwähnen, dass einzelne Isoformen unabhängig voneinander reguliert werden, und auch post-translationalen Modifikationen entwicklungsspezifisch auftreten. Dieses Expressionsmuster lässt Raum für Spekulationen bezüglich der Funktion der einzelnen Isoformen, da diese in der Vergangenheit bereits mit axonalem Wachstum, Dendritogenese und Regeneration in Verbindung gebracht worden sind.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: