Index

Autor:  

Hikov, Todor

Titel:  

Photo-assisted preparation of nanocomposites : preparation and copper decoration of semiconducting supports


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-26605
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HikovTodor/diss.pdf
Format:  application/pdf (2.9 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Chemie und Biochemie. Tag der mündlichen Prüfung: 2009-07-03

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HikovTodor/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (73.2 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HikovTodor/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (80.8 k)

Schlagworte:  Titandioxid; Zinkoxid; Nanopartikel; Kupfer; Methanol / Synthese

Inhalt der Arbeit: 

In dieser Doktorarbeit wird ein nichtwässriger, organometallischer Weg zu den Nanokompositen Cu@TiO2 und Cu@ZnO vorgestellt. Die photoassistierten Ablagerungen von Cu auf mit Ölsäure stabilisierten TiO2 Nanostäbchen, und auf monodispersen ZnO Nanopartikeln (∅ = 3,5 nm), bedeckt mit HDA, wurden mithilfe von [Cu(OCH(CH3)CH2N(CH3)2)2] durchgeführt. Der Kupfer Precursor durchdringt die organische Schale und wird direkt auf der Halbleiteroberfläche zu Cu0 reduziert. Die Nanokomposite zeigten keine morphologischen Änderungen des Trägers und waren weiterhin in unpolaren, organischen Lösungsmitteln dispergierbar. Die Kolloide wurden mit UV-VIS, XRD, DLS, AAS, Fluoreszenzspektroskopie, EDX und HRTEM charakterisiert. FTIR Gas Adsorptionsuntersuchungen bewiesen das Vorhandensein von Cu0, das auf der Oxidoberfläche verankert ist. Zudem wird die Konvertierung von CO2-Molekülen auf der ZnO Oberfläche zu einer Karbonatspezies präsentiert.


Inhalt der Arbeit (übersetzt): 

A non-aqueous, organometallic route to nanocomposite Cu@TiO2 and Cu@ZnO materials is presented. TiO2 nanorods, stabilized with oleic acid and HDA capped, monodispersed, ZnO nanoparticles with a diameter of 3,5 nm were used as support for the photo-assisted deposition of Cu using [Cu(OCH(CH3)CH2N(CH3)2)2]. The copper precursor penetrates through the organic shell at the nanoparticulate oxide surface and is photo reduced to deposit Cu0 directly onto the semiconductor surface. The obtained Cu decorated nanocomposites were still soluble in nonpolar organic solvents without change of the morphology of carrier. The colloids were characterized by means of UV-VIS, XRD, DLS, AAS, Fluorescence spectroscopy, EDX and HRTEM. FTIR gas adsorption studies provided evidence for Cu0 anchored at the titania surface. The facile penetration of CO2 molecules through the organic shell of ZnO nanoparticles and their subsequent conversion to a CO32- species at the oxide surface is also presented.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: