Index

Autor:  

Het, Serkan

Titel:  

Die Cortisolreaktion auf akuten psychischen Stress : situative Auslöser und kognitiv-emotionale Effekte


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-26399
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HetSerkan/diss.pdf
Format:  application/pdf (36.4 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Psychologie. Tag der mündlichen Prüfung: 2009-07-22

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HetSerkan/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (110.2 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HetSerkan/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (106.2 k)

Schlagworte:  Psychische Belastung / Reaktion; Glucocorticoide; Hormon; Triggerfaktor; Gefühl

Inhalt der Arbeit: 

Die vorliegende Arbeit fokussiert prominente Stresstheorien, die Stressphysiologie und die psychologische Erforschung von Stress im Labor. Dabei werden Grundannahmen der Theorie der Erhaltung des sozialen Selbst und eine standardisierte Kontrollbedingung eines populären, psychosozialen Stressprotokolls neuroendokrinologisch und psychometrisch evaluiert. In einer weiteren Studie wird die akute Cortisolwirkung auf das deklarative menschliche Gedächtnis metaanalytisch untersucht. Dabei wird belegt, dass eine akute Erhöhung der Cortisolkonzentration im Blutplasma den Abruf von Informationen aus dem deklarativen Gedächtnis beeinträchtigt, während es in Abhängigkeit von der tagesrhythmischen, endogenen Cortisolausschüttung die Akquisition von Informationen fördert oder beeinträchtigt. In der letzten Studie wird gezeigt, dass Cortisol affektmodulierende Wirkungen hat, indem es die negative emotionale Belastung infolge einer akuten, psychosozialen Stresssituation abmildert.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: