Index

Autor:  

Dittrich, Lars

Titel:  

Categorization of photographs by pigeons : behavioural and neurobiological investigations


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-26944
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/diss.pdf
Format:  application/pdf (4.3 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, International Graduate School of Neuroscience. Tag der mündlichen Prüfung: 2009-10-29

Video 1
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/video1.mpg
Format:  application/mpg (38.9 MB)
Video 2
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/video2.mpg
Format:  application/mpg (17.3 MB)

Video 1
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/video1.avi
Format:  application/avi (260.9 MB)
Video 2
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/video2.avi
Format:  application/avi (141.2 MB)

Gesamt-Dissertation 
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/Container.zip
Format:  application/zip (55,6 MB)
Enthält:  Text der Dissertation, 2 Videos (mpg-Format) und Index-Datei

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (71 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DittrichLars/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (70.1 k)

Schlagworte:  Haustaube; Kategorisierung; Konditionierung; Neuroanatomie

Inhalt der Arbeit: 

Um das Kategorisierungsverhalten von Tauben zu charakterisieren und die Lokalisierung zugrundeliegender Hirnfunktionen zu erhellen, wurden drei Studien durchgeführt. Erstens wurde Pecktracking als Methode eingeführt, um kritische Merkmale für Diskriminationsaufgaben zu identifizieren. Mit diesem Ansatz wurden die Köpfe der Menschen als die kritische Information für eine Mensch/nicht-Mensch Kategorisierung enthaltend identifiziert, wobei ein wichtiges Merkmal die Kombination aus Hautfarbe und Kontrastreichtum war. Zweitens lernten Tauben, Menschen zu diskriminieren, aber zeigten keine Anzeichen, diese auf Fotos wiederzuerkennen, was darauf hindeutet, dass Erkennen der abgebildeten Objekte eine untergeordnete Rolle für die Diskrimination von Fotos spielt. Drittens bestätigte Thalliumautometallographie eine funktionelle Dissoziation im Entopallium, was für eine besondere Bedeutung dessen anterioren Teils für visuelle Kategorisierung spricht.


Inhalt der Arbeit (übersetzt): 

To characterize categorization behaviour and to shed light on the localization of the underlying brain functions in the pigeon, three studies were carried out. First, peck tracking was established as a method for identifying the critical cues during visual discrimination tasks. Using this approach, the heads of the human figures were identified as carrying the distinctive information in a people/no-people categorization task, an important cue being the combination of skin colour and richness in contrast. Second, pigeons learned to discriminate real-life people but showed no sign of recognizing them in photographs, indicating that recognition of the depicted objects plays a minor role during discrimination of photographs. Third, thallium-autometallography confirmed a functional dissociation in entopallium, indicating that the anterior part is of particular importance for visual categorization.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: