Index

Autor:  

Deppermann, Thomas

Titel:  

Resonanzstruktur des Zerfalls Ds±→π+π-π±


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-5731
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DeppermannThomas/diss.pdf
Format:  application/pdf (4.9 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Physik und Astronomie. Tag der mündlichen Prüfung: 2002-07-15

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DeppermannThomas/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (115.3 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DeppermannThomas/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (117.3 k)

Abstract
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/DeppermannThomas/Abstract.pdf
Format:  application/pdf (112 k)

Schlagworte:  Mesonenspektroskopie; Partialwellenanalyse; Dalitz-Plot; Elementarteilchen / Zerfall; D-s-Meson

Inhalt der Arbeit: 

Hohe Luminosität und hervorragendes Vertexing eröffnen beste Voraussetzungen für die Spektroskopie leichter Mesonen mit dem BaBar-Detektor. Eines der Hauptziele auf diesem Gebiet ist die Suche nach exotischen Zuständen. Einige der Kandidaten exotischer Mesonen sind aufgrund widersprüchlicher Analyseergebnisse Gegenstand kontroverser Diskussionen. Unter Verwendung definierter Anfangszustände, die die Quantenzahlen des Endzustandes festlegen, lassen sich viele solcher Widersprüche klären. Geeignete Reaktionen sind beispielsweise schwache Zerfälle von Ds-Mesonen in drei Pseudoskalare, bei denen nur wenige Resonanzen beitragen. Beschrieben wird die Rekonstruktion sowie eine Partialwellenanalyse des Zerfalls des Ds-Mesons in drei geladene Pionen. Dieser Zerfall ist von besonderem Interesse im Zusammenhang mit Diskussionen über die Existenz isoskalarer Resonanzen im Massenbereich um 1,5 GeV, in dem der Gluonenball-Grundzustand erwartet wird.


Angaben des Autors:
E-Mail:  thomasd@ep1.ruhr-uni-bochum.de
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: