Index

Autor:  

Czopka, Tim

Titel:  

Cellular and molecular analysis of extracellular matrix induced signalling cues on the differentiation of oligodendrocytes


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-26485
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/CzopkaTim/diss.pdf
Format:  application/pdf (15.8 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, International Graduate School of Neuroscience. Tag der mündlichen Prüfung: 2009-08-19

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/CzopkaTim/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (89.1 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/CzopkaTim/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (111.3 k)

Schlagworte:  Glycoproteine; Proteoglycane; Tenascin; Myelin; Glia

Inhalt der Arbeit: 

Oligodendrocyten sind die myelinbildenden Zellen des zentralen Nervensystems und unabdingbar für schnelle Reizweiterleitung, da das Myelin die elektrische Isolierung der Nervenfasern darstellt. Die Differenzierung von Oligodendrocyten erfolgt schrittweise von simplen Vorläuferzellen, über unreife Pro-Oligodendrocyten bis hin zu terminal differenzierten Oligodendrocyten. Im Rahmen meiner Promotion habe ich mich mit dem Einfluss extrazellulärer Matrixmoleküle auf das Differenzierungsverhalten von Oligodendrocyten befasst. Ich konnte zeigen, dass definierte Komponenten der extrazellulären Matrix Oligodendrocytendifferenzierung unterschiedlich beeinflussen, da die Differenzierung, abhängig von der Zusammensetzung der Matrix, gehemmt oder gefördert wurde. Weiterhin ist es gelungen, am Beispiel des Tenascin C Moleküls die ausgelösten Signalkaskaden aufzuklären die zur Beeinflussung der Differenzierung von Oligodendrocyten führen.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: