Index

Autor:  

Breuer, Claudia

Titel:  

Europäische Integration und grenzüberschreitende Zusammenarbeit - Konsens oder Konflikt? : Das Beispiel EUREGIO


Dissertation 
URN:  urn:nbn:de:hbz:294-5675
URL:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/BreuerClaudia/diss.pdf
Format:  application/pdf (3 M)
Kommentar:  Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft. Tag der mündlichen Prüfung: 2002-02-13

Inhaltsverzeichnis
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/BreuerClaudia/Inhaltsverzeichnis.pdf
Format:  application/pdf (112.4 k)

Zusammenfassung
Datei:  http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/BreuerClaudia/Zusammenfassung.pdf
Format:  application/pdf (136 k)

Schlagworte:  Regionalismus; Korporatismus; Grenzüberschreitende Kooperation; Wirtschaftskooperation; Politische Kooperation

Inhalt der Arbeit: 

Nicht der Verlust der nationalstaatlichen Kompetenzen oder die sich selbst als Regionen in Europa definierenden Bundesländer, sonder die darunter liegende eigentliche regionale Ebene wird in der Arbeit in den Mittelpunkt gerückt. Diese ist beispielhaft unter dem einprägsamen Namen EUREGIO bekannt. Ein zentraler Aspekt besteht in der Analyse des Verhältnisses von Regionalismus und europäischer Integration.
Das Ziel der vorliegenden empirischen Arbeit ist es, anhand einer detaillierten Darstellung der Entstehungsbedingungen, Rechtsformen, Organisationsstrukturen und Ziele sowie der verschiedenen Akteure und Kooperationsbereiche dieser Arbeitsform einen Einblick in die Bedingungen von staatsgrenzenübergreifenden Formen der wirtschaftlichen und politischen Zusammenarbeit auf subnationaler Ebene zu geben. Die Untersuchung erforscht, inwieweit das Experimentierfeld bzw. Referenzmodell EUREGIO als "bottom-up-approch" einen Beitrag zu gesamteuropäischen Integration leisten kann.


Angaben des Autors:
E-Mail: 
Homepage: 
Teile der Arbeit veröffentlicht in: